Wir sehen den Menschen!

Aktuelles

Update 22.11.2021 Besuchsregel, 2-G Nachweis, Gesundheits-Checkliste

Besuchsregelung im Seniorenheim ab 22.11.2021:

  • 2-G Nachweis UND negativer PCR Test
  • Pro Tag und Bewohner max. 2 Besucher
    • 1 Besuch von 2 Personen ODER
    • 2 Besuche von 1 Person
  • Einlass mit Zutrittskontrolle (2-G + neg. PCR) über Haupteingang 10:00-12:00 und 12:30-16:30 Uhr
  • FFP2-Maske (ab einem Alter von 6 Jahren)
  • Ausfüllen der Gesundheits-Checkliste bei Eintritt
  • Händedesinfektion beim Betreten und Verlassen
  • Aufenthalt nur im Bewohnerzimmer

2-G Nachweis Geimpft:

  • Zweitimpfung 12 Monate bzw. 9 Monate ab 06.12.2021
  • Drittimpfung 9 Monate
  • Einmalimpfung mit Einmalimpfstoff bis 03.01.2022
  • Einmalimpfung + neg. PCR bis 06.12.2021
  • 12 Monate bzw. 9 Monate ab 06.12.2021 für Einmalimpfung und Genesen

2-G Nachweis Genesen:

  • Bis zu 6 Monate ab BH-Bescheid oder ärztlicher Bestätigung über COVD-Infektion.

 

Ausnahmen lt. Verordnung oder lt. Präventionskonzept:

  • Schulpflichtige Kinder bis 12 J. ist der Ninja-Pass für 2-G gültig
  • Nicht schulpflichtige Kinder benötigen keinen Nachweis
  • Schwangere benötigen einen negativen PCR-Test (kein 2-G Nachweis)
  • Abo-Esser 2-G Nachweis und zusätzlicher Antigentest (vor Ort)
  • Externe Mitarbeiter 2-G und zusätzlicher Antigentest (vor Ort)
  • Ausnahmen für Besuche von Palliativpatienten (siehe Details)

 

_______________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Übersicht über den 2-G Nachweis:

Geimpft:

  1. 9 Monate bei Zweitimpfung
    • Ist ab Datum der Zweitimpfung für 9 Monate gültig. Zwischen Erst- und Zweitimpfung müssen 14 Tage verstrichen sein.
  2. 9 Monate bei Einmalimpfstoff (Janssen)
    • Ist ab dem 22. Tag nach Erhalt des Einmalimpfstoffes (Janssen) für bis zu 9 Monate gültig jedoch längstens bis 03.01.2022!
  3. 9 Monate bei Erstimpfung + Genesen
    • Ist ab Datum der Impfung für 9 Monate gültig, sofern mind. 3 Wochen vor der Impfung eine COVID-Infektion nachgewiesen wurde (Genesene Personen) oder
  4. weitere Impfung ist für 9 Monate gültig.
    • Vor dieser Impfung müssen 4 Monate bei a) oder c) oder 14 Tage bei b) verstrichen sein.

Genesen:

  • Genesungsnachweis über eine in den letzten 6 Monaten überstandene COVID-Infektion mittels ärztlicher Bestätigung und positiven PCR Test.
    oder
  • Absonderungsbescheid welcher von der Bezirkshauptmannschaft ausgestellt wurde.

 

Ausnahme / Sonderregelung:

  • Die 9-Monate-Frist gilt erst ab 06.12.2021!
  • Bis zum 06.12.2021 gelten noch 12 Monate!
  • 1 Impfung und ein negativer PCR-Test zählt bis 30.11. als 2-G Nachweis!
    ab 06.12.2021 ist 1 Impfung NICHT ausreichend!
    Außer bei Einmalimpfstoff (JANSSEN), dieser ist bis 03.01.2022 gültig.

 

Ausnahmen lt. Verordnung oder lt. Präventionskonzept:

  • Schulpflichtige Kinder bis 12 Jahre ist der Ninja-Pass für 2-G gültig
  • Nicht schulpflichtige Kinder benötigen keinen Nachweis
  • Schwangere benötigen einen negativen PCR-Test (kein 2-G Nachweis)
  • Abo-Esser 2-G Nachweis und zusätzlicher Antigentest (vor Ort)
  • Externe Mitarbeiter 2-G und zusätzlicher Antigentest (vor Ort)
  • Besucher von Palliativpatienten (Bewohner, welche sich in einer Sterbephase befinden). Hier sind Besuche von bis zu 3 Personen im Bewohnerzimmer ohne Einschränkungen bzw. 24h möglich.
    Ein 2-G Nachweis ist nicht erforderlich. Wir bitten nach Möglichkeit um einen negativen PCR-Test (72h). Notfalls kann zumindest ein Antigen-Test im Seniorenheim im Ausnahmefall durchgeführt werden.

 

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Gesundheits-Checkliste

 

Ich bestätige folgende Angaben aufrichtig und wahrheitsgemäß:

Ich fühle mich gesund                                                          JA

Fieber, Husten, Kurzatmigkeit                                          NEIN

Gliederschmerzen, Halsschmerzen, Kopfschmerzen         NEIN

Veränderung des Geruchs- oder Geschmacksinns           NEIN

 

Ich bestätige die obigen Angaben wahrheitsgemäß mit meiner Unterschrift.

Besuchter Bewohner:   _____________________________________

Temperaturkontrolle:  _____________________________________

Datum:                         _____________________________________

Name in Blockschrift:  _____________________________________

Unterschrift:                 _____________________________________

 

Regeln für Besucher:

  • 2-G Nachweis UND negativer PCR-Test!
    • Geimpft (beachten Sie die aktuelle gesetzliche Gültigkeit)
    • Genesen (beachten Sie die aktuelle gesetzliche Gültigkeit)
  • Einlass mit Zutrittskontrolle / Haupteingang und ausgefüllter Gesundheits-Checkliste 10:00-12:00 + 12:30-16:30 Uhr.
  • FFP2 Maske (ab einem Alter von 6 Jahren)
  • Händedesinfektion beim Betreten und Verlassen des Seniorenheimes.
  • Externe Dienstleister (Ärzte, Therapeuten, Fußpflege, Friseur, etc.) haben auf der Gesundheits-Checkliste alle Bewohner anzuführen.

 

_________________________________________________________________________________________________________________________________

 

 

Animationsveranstaltungen im Seniorenheim:

Bis Jahresende 2021 werden alle Veranstaltungen ohne Teilnahme von Besuchern oder Angehörigen durchgeführt!

(Nikolausfeier, Adventfeier, Fraubeten und Frausingen, Weihnachtsfeier)

Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

Zugangsregelung ab 22.11.2021 für NICHT-BESUCHER:

Externe Beratungen: Lambert / Tappe / Hansaton / Pepp

  • 2-G Nachweis UND negativer PCR-Test
  • Mindestabstand von 2 Meter vorgeschrieben
  • FFP2 Maskenpflicht

Heilige Messe:

  • 2-G Nachweis UND negativer PCR-Test
  • Mindestabstand von 2 Meter vorgeschrieben
  • FFP2 Maskenpflicht

Abo-Essen:

  • Zutritt nur mit 2-G Nachweis und täglicher Antigen-Test oder 3x wöchentlich negativer PCR-Test
  • FFP2 Maskenpflicht bis zum vorgegebenen Sitzplatz.

 

Seniorenheim Bad Hofgastein
Gernot Sturm, Heimleitung

 

 

Stellenausschreibung DGKP – Diplomierte/r Gesundheits- und Krankenpfleger/in

Die Marktgemeinde Bad Hofgastein besetzt folgende Planstelle im Seniorenheim Bad Hofgastein:

DGKP – Diplomierte/r Gesundheits- und Krankenpfleger/in

Beschäftigungsausmaß individuell nach Ihren Wünschen:
Voll- oder Teilzeit ab 50 %
ab sofort (bzw. nach Vereinbarung)

Neben den allgemeinen Anstellungserfordernissen des Gemeinde-Vertragsbedienstetetengesetzes gelten folgende Aufnahmeerfordernisse:

  • Abgeschlossene Pflegeausbildung (DGKP – Diplomierte/r Gesundheits- und Krankenpfleger/in)
  • Eine aufgeschlossene, engagierte Pflegeperson, die sich mit den Anforderungen der modernen Altenpflege identifizieren kann
  • Gewissenhaftes Arbeiten, Motivation, Teamfähigkeit und Flexibilität
  • EU-Bürger/in

Wir bieten Ihnen:

  • Einen sicheren Arbeitsplatz
  • Entlohnung nach dem Salzburger Gemeinde-Vertragsbedienstetengesetz
  • Familienfreundliche Dienstzeiten
  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung
  • Zahlreiche Vorzüge und Incentives als Mitarbeiter der Marktgemeinde Bad Hofgastein

Hinweis: die Auswahl unter den Bewerberinnen und Bewerbern erfolgt unter Beachtung des Salzburger Gleichbehandlungsgesetztes.

Wir benötigen:

  • Bewerbungsschreiben mit Lichtbild
  • Lebenslauf mit Darstellung der bisherigen Berufstätigkeit
  • Nachweis über Eintragung in das Gesundheitsberuferegister
  • Strafregisterbescheinigung

Bewerbungsunterlagen sind an die Marktgemeinde Bad Hofgastein,
z.Hd. Amtsleitung Mag. Wolfgang Schnöll, Kurpromenade 2, 5630 Bad Hofgastein zu senden.

Nähere Informationen erhalten Sie bei der Heimleitung, Gernot Sturm unter
Tel. 06432/6491 391 oder seniorenheim@bad-hofgastein.salzburg.at

Marktgemeinde Bad Hofgastein:
Bürgermeister, Markus Viehauser

Stellenausschreibung PFA – Pflegefachassistent/in

Die Marktgemeinde Bad Hofgastein besetzt folgende Planstelle im Seniorenheim Bad Hofgastein:

PFA – Pflegefachassistent/in

Beschäftigungsausmaß individuell nach Ihren Wünschen:
Voll- oder Teilzeit ab 50 %
ab sofort (bzw. nach Vereinbarung)

Neben den allgemeinen Anstellungserfordernissen des Gemeinde-Vertragsbedienstetetengesetzes gelten folgende Aufnahmeerfordernisse:

  • Abgeschlossene Pflegeausbildung (PA – Pflegefachassistent/in)
  • Eine aufgeschlossene, engagierte Pflegeperson, die sich mit den Anforderungen der modernen Altenpflege identifizieren kann
  • Gewissenhaftes Arbeiten, Motivation, Teamfähigkeit und Flexibilität
  • EU-Bürger/in

Wir bieten Ihnen:

  • Einen sicheren Arbeitsplatz
  • Entlohnung nach dem Salzburger Gemeinde-Vertragsbedienstetengesetz
  • Familienfreundliche Dienstzeiten
  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung
  • Zahlreiche Vorzüge und Incentives als Mitarbeiter der Marktgemeinde Bad Hofgastein

Hinweis: die Auswahl unter den Bewerberinnen und Bewerbern erfolgt unter Beachtung des Salzburger Gleichbehandlungsgesetztes.

Wir benötigen:

  • Bewerbungsschreiben mit Lichtbild
  • Lebenslauf mit Darstellung der bisherigen Berufstätigkeit
  • Nachweis über Eintragung in das Gesundheitsberuferegister
  • Strafregisterbescheinigung

Bewerbungsunterlagen sind an die Marktgemeinde Bad Hofgastein,
z.Hd. Amtsleitung Mag. Wolfgang Schnöll, Kurpromenade 2, 5630 Bad Hofgastein zu senden.

Nähere Informationen erhalten Sie bei der Heimleitung, Gernot Sturm unter
Tel. 06432/6491 391 oder seniorenheim@bad-hofgastein.salzburg.at

Marktgemeinde Bad Hofgastein:
Bürgermeister, Markus Viehauser

Stellenausschreibung PA – Pflegeassistent/in

Die Marktgemeinde Bad Hofgastein besetzt folgende Planstelle im Seniorenheim Bad Hofgastein:

PA – Pflegeassistent/in

Beschäftigungsausmaß individuell nach Ihren Wünschen:
Voll- oder Teilzeit ab 50 %
ab sofort (bzw. nach Vereinbarung)

Neben den allgemeinen Anstellungserfordernissen des Gemeinde-Vertragsbedienstetetengesetzes gelten folgende Aufnahmeerfordernisse:

  • Abgeschlossene Pflegeausbildung (PA – Pflegeassistent/in)
  • Eine aufgeschlossene, engagierte Pflegeperson, die sich mit den Anforderungen der modernen Altenpflege identifizieren kann
  • Gewissenhaftes Arbeiten, Motivation, Teamfähigkeit und Flexibilität
  • EU-Bürger/in

Wir bieten Ihnen:

  • Einen sicheren Arbeitsplatz
  • Entlohnung nach dem Salzburger Gemeinde-Vertragsbedienstetengesetz
  • Familienfreundliche Dienstzeiten
  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung
  • Zahlreiche Vorzüge und Incentives als Mitarbeiter der Marktgemeinde Bad Hofgastein

Hinweis: die Auswahl unter den Bewerberinnen und Bewerbern erfolgt unter Beachtung des Salzburger Gleichbehandlungsgesetztes.

Wir benötigen:

  • Bewerbungsschreiben mit Lichtbild
  • Lebenslauf mit Darstellung der bisherigen Berufstätigkeit
  • Nachweis über Eintragung in das Gesundheitsberuferegister
  • Strafregisterbescheinigung

Bewerbungsunterlagen sind an die Marktgemeinde Bad Hofgastein,
z.Hd. Amtsleitung Mag. Wolfgang Schnöll, Kurpromenade 2, 5630 Bad Hofgastein zu senden.

Nähere Informationen erhalten Sie bei der Heimleitung, Gernot Sturm unter
Tel. 06432/6491 391 oder seniorenheim@bad-hofgastein.salzburg.at

Marktgemeinde Bad Hofgastein:
Bürgermeister, Markus Viehauser

Zivildiener gesucht!

Zivildiener gesucht!

Interessierte und engagierte Zivildiener sind in unserem Seniorenheim herzlich willkommen.

 Wenn Sie gerne in einem Team mitarbeiten, Pünktlichkeit und Verlässlichkeit zu Ihren Eigenschaften zählen, und Sie keine Berührungsängste mit älteren Menschen haben, dann werden Sie bei uns während Ihrer Zivildienstzeit viele gute Lebenserfahrungen sammeln.

Für 2022 sind aktuell Jänner und April!

Die jährlichen Einrücktermine sind: Jänner / April / Juli / Oktober

Wenn Sie Interesse am Zivildienst im Seniorenheim Bad Hofgastein haben, erhalten Sie gerne nähere Informationen bei der Heimleitung.

Ebenso ist ein Probeschnuppern für einen Tag möglich.

Kontakt:
seniorenheim@bad-hofgastein.salzburg.at
Heimleitung, Gernot Sturm, Tel. 06432 / 6491 – 391